Monatsrückblick | Februar

Anzeige, da Nennnung/Rezensionsexemplare

Der kürzeste Monat im Jahr ist vorbei und dennoch war es einer der ereignisreichsten seit langem. Ich habe so viel gelesen, wie lange nicht und dazu auch noch so viel verschiedenes, ich bin wirklich stolz auf mich! Also schauen wir gleich mal zurück!

Die Zahlen

Gelesene Bücher13
Davon E-Books3
Gelesene Seiten3.998
Gelesene Seiten pro Tag~ 142
Neuzugänge
Veröffentlichte Rezensionen     5
Abgebrochene Bücher–     
Offene Rezensionen?
SuB-Status53

Gelesen

jetzt baby all in 2 graphic ink true north wir können alles sein baby cat person du bringst mein leben so schön durcheinander golden dynasty #1 Das Gegenteil von Einsamkeit Tiefseeherz alice im wunderland one small thing ivy years 2

Highlight

all in 2 cat person du bringst mein leben so schön durcheinander

Lowlight

jetzt baby wir können alles sein baby one small thing

Überraschung

cat person

Auf jeden Fall eine positive Überraschung, aber ich hatte nicht gedacht, dass diese Kurzgeschichten mich so sehr begeistern könnten! Meine Lust nach mehr ist auf jeden Fall geweckt!

Und sonst so?

Wie gesagt habe ich diesen Monat einiges gelesen, was mir vorher nie in die Hände gefallen wäre. Mit den Kurzgeschichten von „Cat Person“ und „Das Gegenteil von Einsamkeit“ hat es wahnsinnig gut geklappt, eher gefloppt ist meine Idee von moderner Poesie im Sinne von Julia Engelmann – dazu kommen aber auf jeden Fall noch die Rezensionen.
Ansonsten war es generell ein super schöner Monat, ich habe mir so oft die Zeit zum Lesen genommen, wie seit Monaten nicht mehr und ich habe so sehr Lust auf mehr! Auch von meiner 19für2019-Liste habe ich bereits 4 Bücher wegstreichen können, hihi.
Auf einen motivierten März!

Was war euer Februar-Highlight?

8 Kommentare bei „Monatsrückblick | Februar“

  1. Hallo Lara,
    Wow 13 Bücher ist wirklich eine Menge. Ein paar deiner Bücher hab ich schon auf anderen Blogseiten gesehen, habe aber keines davon gelesen.
    Einen erfolgreichen Mäz wünsche ich.

    Liebe Grüe
    Lilly

    1. Danke, wünsche ich dir auch! 🙂

  2. Hey,
    wow. 13 Bücher sind richtig stark :). Das ist immer so unrealistisch viel und dann sieht man, wie viele Seiten es pro Tag sind und fragt sich, wieso man das selbst nicht schafft 😀
    Ich hab „One small thing“ auf meiner Leseliste für März und finde es schade, dass du es nicht gut fandest. Da freue ich mich doch direkt ein bisschen weniger drauf^^

    Wünsch dir einen genauso erfolgreichen März
    Gruß
    Eva

    1. Da stimmt! Aber diesen Monat habe ich zum Beispiel einige dünne Bücher gelesen 🙂
      Bei anderen ist „One Small Thing“ ja wahnsinnig beliebt gewesen, du solltest dir auf jeden Fall ein eigenes Bild davon machen! 🙂

  3. Hörnchens Büchernest sagt: Antworten

    Hey Lara,

    über die All in Reihe habe ich jetzt schon so furchtbar viel positives gehört. Daher möchte ich sie irgendwann auch gerne lesen. Ansonsten habe ich keines deiner Bücher gelesen oder es befindet sich auf meinem SuB.

    Liebe Grüße
    Sandra

    1. Die Reihe ist wirklich ganz schön, sehr empfehlenswert 🙂

  4. Hey Lara,
    ich wünschte ich könnte deinen Satz „Ich habe so viel gelesen, wie lange nicht“ wiederholen, aber leider ist dem nicht so 😀 Aber drei Bücher neben Bachelorarbeit ist auch gar nicht so schlecht, vielleicht wird der März ja mein Monat (zwei Bücher habe ich schon beendet).
    True North und The Ivy Years möchte ich auch noch lesen, aber davor muss ich erstmal die vorherigen Bände lesen 😀
    Auch Golden Dynasty fand ich interessant, aber habe bisher sehr viel negatives dazu gehört. Gut, dass es bei nir bei den Low Lights auftaucht 😀
    Und All In muss unbedingt bald bei mir einziehen, ich bin schon so gespannt auf den zweiten Teil!

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebe dein Buch

    1. Also neben einer Bachelor Arbeit hätte ich vermutlich noch ich weniger geschafft 😀 Aber ich wünsche dir einen schönen März und du musst unbedingt All In weiter lesen! 🙂

Schreibe einen Kommentar