Monatsrückblick | Januar

Anzeige, da Nennungen/Rezensionsexemplare

Verrückt. Ihr wisst vermutlich schon, was ich jetzt sagen werde, aber: Der Januar ist verdammt schnell vorbei gegangen! Und auch wenn er „schnell“ vorbei war, war er ein wirklich schöner Monat. Es gab wundervolle Neuerscheinungen, ich habe es geschafft, so einiges zu lesen und jetzt gerade sitze ich auf meinem gemütlichen Bett und schaue mir draußen das Schneegestöber an, was momentan wirklich wunderschön aussieht. Aber wollen wir doch mal zurück schauen, was sich in meinem Lesemonat Januar so getan hat.

Die Zahlen

Gelesene Bücher6
Davon E-Books3
Gelesene Seiten1.792
Gelesene Seiten pro Tag~ 57
Neuzugänge3
Veröffentlichte Rezensionen     4
Abgebrochene Bücher–     
Offene Rezensionen
SuB-Status54

Gelesen

all in 1 like a memory wenn das schicksal einzieh riverdale und du kommst auch ... das unglaubliche leben der jessie jefferson
Mit einem Klick auf das Cover gelangst du zu meiner Rezension

Highlight

all in 1

Oh Überraschung! Auch in meinen Highlights steht „All In: Tausend Augenblicke“ von Emma Scott. Ich glaube, ich muss auch gar nicht mehr dazu erzählen.

Lowlight

und du kommst auch ... das unglaubliche leben der jessie jefferson

„Und du kommst auch drin vor“ hat mich stark gelangweilt, mir fehlte da eine wirkliche Handlung, obwohl die Idee eigentlich ganz schön gewesen wäre. Und der letzte Teil der Jessie Jefferson-Reihe hat mir leider auch nicht zusagen können, da haben mir die Vorgänger deutlich besser gefallen.

Überraschung

Großartig überrascht wurde ich nicht.

Und das war auch schon mein Monat, ich bin schon sehr gespannt auf den Februar!

Was waren eure Highlight im Januar?

14 Kommentare bei „Monatsrückblick | Januar“

  1. Hallo Lara

    Schade, dass auch bei dir 2 „Lowlights“ dabei waren. Ich kenne leider kein einziges deiner gelesenen Bücher, vermutlich weil New Adult einfach nicht mehr mein Genre ist. Von Riverdale habe ich mal die Hälfte der ersten Staffel gesehen, aber die war leider auch überhaupt nicht meins. :/

    Liebe Grüsse, Mel

    1. Der nächste Monat wird besser! 🙂
      Oh ich liebe Riverdale! Aber ich hatte anfangs auch kleine Schwierigkeiten 😀

  2. Huhu =)
    Interessante Mischung hast du diesen Monat gelesen. Mit „Und du kommst auch drin vor“ habe ich ja auch schon geliebäugelt, allerdings lasse ich jetzt wohl lieber die Finger davon, oder leihe es allenfals in der Bibo aus. Ich will eh an meinen „Bücher-Besitz-Zwang“ arbeiten und mehr ausleihen =D
    Eine Frage zu Riverdale: Sollte man die Serie geschaut haben um das Buch genießen zu können?

    LG Sandra

    1. Von „Und du kommst auch drin vor“ habe ich so viel schlechtes gehört, es aus der Bib auszuleihen, ist wohl schlau 😀
      Ich finde, dass es fast sogar besser ist, erst das Buch zu lesen und dann die Serie zu schauen, ich habe auch ein paar Rezensionen gelesen, in denen es Leuten super gut gefallen hat, ohne die Serie zu kennen 🙂

  3. Huhu 🙂

    Ui, 6 Bücher sind super! 😀 Schade zwar, dass zwei „Nieten“ dabei waren, aber immerhin auch ein Highlight. :3
    Von den Büchern die du gelesen hast steht „Riverdale“ bei mir ganz oben auf meiner Wunschliste und ich glaube, das werde ich mir auch morgen gleich holen. Überhaupt weil ich heute erst die neue Folge der Serie geschaut habe. 🙂
    Dein Highlight habe ich jetzt schon öfters gesehen und ich glaube dass sollte ich mir auch mal genauer anschauen. Wenn so viele Leute davon so begeistert sind, muss was dran sein. 😉

    Wünsche dir einen schönen und erfolgreichen Februar und hoffentlich mit mehr Highlights und weniger Lowlights. ;D

    Liebe Grüße,
    Mell

    1. Das ist die perfekte Zeit! Vor der ersten Folge wäre es natürlich zeitlich passender gewesen, aber ich bin schon in der 3. und fand es trotzdem sehr interessant 🙂
      Danke, das wünsche ich dir auch!

  4. Hallo Lara,
    da hast du ja auch einige gute Bücher gehabt. Schade, dass 2 Flops dabei waren.
    Leider kenne ich keins deiner Bücher.

    Ich wollte ursprünglich auch Buchhändlerin werden, bin aber schließlich Verlagskauffrau geworden. 🙂

    Mein Monatsrückblick ist auch online.

    Einen schönen Sonntagabend und einen lesereichen Februar.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina’s Leseecke

    1. Ach, das ist auch cool! 🙂
      Ich wünsche dir auch einen schönen Februar !

  5. Hey Lara,
    passend zu meinem Motto „Ich hinke überall hinterher“ ist mein Highlight im Januar „Das Weihnachtswunder“ gewesen. Ansonsten kam ich leider nicht viel zum Lesen und die beiden anderen Bücher, die ich geschafft habe, haben mich eher enttäuscht.

    Liebe Grüße & einen schönen Start in die Woche
    Jacki von Liebe Dein Buch

    1. 😀 Man kann ja nicht alles pünktlich schaffen 😀 Ach, schade, daür wird der Februar bestimmt besser!

  6. Von deinen Büchern ist mir bisher nur „All in“ über den Weg gelaufen, das wird ja gerade ziemlich gehypet. Ich habs aber noch nicht gelesen. Überhaupt: Sechs Bücher ist viel – ich schaffe, wenn ich mich ranhalte, eins pro Woche. Ich bin einfach ein Langsamleser 😛

    Alles Liebe,
    Mila <3

    1. Ich lese an sich relativ schnell, aber viel zu selten 🙂

  7. Hallo liebe Lara!
    Ich bin über deinen Blog gestolpert, als ich Mila einen Besuch abgestattet habe – und bin ziemlich dankbar! Dein Design ist wunderschön und auch die Inhalte finde ich sehr ansprechend. Ich bin natürlich direkt als Leserin dageblieben.
    Bei mir ist der Januar auch total schnell verstrichen … und der Februar hat es ebenso eilig! Zum Lesen komme ich eher wenig, aber mein Highlight war, dass ich wieder zum Bloggen zurückgefunden habe! Ich habe auf deinem SuB übrigens „milk and honey“ entdeckt und bin gespannt, was du dazu zu sagen hast, sobald zu es gelesen hast. Mich konnte dieses Werk total verzaubern. Das ist nichts, was man in einem Rutsch durchlesen kann.

    Ich wünsch dir was!
    Viele liebe Grüße,
    Michelle

    1. Oh das freut mich sehr zu hören! 🙂
      Ich lasse mir für „Milk & Honey“ schon jetzt so viel Zeit, das will ich genießen 🙂

Schreibe einen Kommentar