Monatsrückblick | September

Der Sommer ist vorbei und der Herbst ist schlagartig eingezogen – also die perfekte Lesezeit. Was macht denn mehr Spaß, als an einem dunklen, verregnetem Tag eingekuschelt auf dem Bett zu sitzen und sich in den schönsten Bücherwelten verlieren zu können?

Bevor es aber dazu kommen kann, schaue ich nun mit euch zurück in den September, der war was das Lesen angeht nämlich sehr erfolgreich für mich.

 

Die Zahlen

Gelesene Bücher 9
Davon E-Books 3
Gelesene Seiten 3.486
Gelesene Seiten pro Tag ~ 116
Neuzugänge ?
Veröffentlichte Rezensionen      7
Abgebrochene Bücher –     
Offene Rezensionen ?
SuB-Status 44

 

Gelesen

Sabrina Midnight Blue Dear Evan Hansen Kristallblau Perfect Twin The Difference between us Never too close Chicago Devils 1 Pretty Venom

Highlight

Never too close Midnight Blue
„Never too close“ hat mich absolut überraschen können, ein wahnsinnig schönes Wohlfühlbuch, von dem ich gerne mehr lesen würde. Und „Midnight Blue“ hat mich mit seiner Mischung aus Humor und wichtigen Themene sehr begeistert.
 

Lowlight

Chicago Devils 1
Obwohl das Buch mit nur etwas mehr als 200 Seiten nicht wirklich dick ist, hätte ich mir deutlich mehr Tiefgang gewünscht. Es kratzt zu sehr an der Oberfläche von allem – von Figuren, von der Handlung, von Emotionen. Leider ein großes Flop für mich.
 

Überraschung

Es gab keine großen Überraschungen für mich, weder positiv noch negativ. Alle Bücher haben ungefähr meinen Erwartungen entsprochen und sind davon nicht überraschend abgewichen.

 

Und sonst so?

Ich bin ganz aufgeregt, der Oktober verspricht so viele schöne Erlebnisse für mich, aber vor allem wichtig für mich und den Blog: die Frankfurter Buchmesse! Ich werde am Donnerstag die Messeluft atmen und meine Füße platt treten.

Seid ihr auch auf der FBM?

4 Kommentare bei „Monatsrückblick | September“

  1. Huhu =)
    Da warst du ja fleißig im September, Glückwunsch. Das Sabrina Buch würde mich ja prinzipiell auch interessieren, ich bin mir nur nicht sicher, ob man die Netflix Serie vorher gesehen haben sollte, oder nicht. Hast du sie gesehen?
    Zur FMB kann ich leider nicht kommen, sie ist einfach zu weit weg, dass man es an einem Tag machen könnte und ein Wochenende ist momentan zu teuer für mich.

    Hier findest du übrigens meinen Rückblick =)
    ♥ Sandra

    1. Danke dir 🙂
      Ich habe die Netflix Serie gesehen und finde es super schwierig zu sagen, ob es besser wäre, erst das Buch zu lesen oder die Serie zu schauen. Es wird zwar nicht wirklich etwas der Serie vorweg genommen, aber ich schätze, es ist doch besser, die Charaktere schon zu kennen 😀

      Ach schade, für mich ist es auch ein wenig teuer und super zeitaufwendig, aber einmal im Jahr nehme ich das in Kauf 🙂

  2. Ahoi Lara,

    stimmt, plötzlich ist es Herbst! Ganz viel Spaß übrigens auf der FBM, ich werde leider nicht da sein können, dafür dann aber wieder zur LBM 🙂 Von deinen Büchern habe ich übrigens keines gelesen ^^

    Highlight meines Lesemonats waren ja Shadowsong und Imperium…

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

    1. Danke dir! 🙂 Zur LBM möchte ich auch gerne mal, die stelle ich mir etwas entspannter vor 😀

Kommentar verfassen