Monatsrückblick | Juli

Hallo! Tatsächlich muss ich mich gerade ziemlich aufraffen, diesen Post zu schreiben. Macht euch die Hitze langsam auch so träge? Ich habe zum Glück gerade Urlaub, aber denkt ja nicht, dass ich irgendetwas geschafft bekomme. Ich schaffe es sogar kaum, ein Buch in die Hand zu nehmen, weil selbst das Lesen ziemlich anstrengend ist! Und auch das Bloggen fiel mir sehr schwer, ich habe mir diesen Monat kaum die Zeit dazu nehmen können … Aber schauen wir jetzt erst einmal auf den Juli zurück.

Die Zahlen

Gelesene Bücher 8
Davon E-Books
Gelesene Seiten 3.200
Gelesene Seiten pro Tag ~ 103
Neuzugänge
Veröffentlichte Rezensionen 2
Abgebrochene Bücher
Offene Rezensionen ?
SuB-Status 44

 

Gelesen

* Mit einem Klick auf das Cover gelangst du zu meiner Rezension *

Highlight

Wer hätte es gedacht? Ich lese einen Krimi und der wird auch noch zu meinem Highlight? Oh Wunder! Ich liebe die „The Purge“-Filme, weswegen ich diesem Buch einfach eine Chance geben musste und es hat mich wirklich positiv begeistern und mitreißen können!

Lowlight

Beide Bücher haben mich restlos enttäuscht. Kaum Handlung, keine sympathischen Charaktere und ein sehr komisches Ende. Kann ich beide nicht empfehlen.

 

Überraschung

 

Ich habe im Vorfeld einige negative Bewertungen über dieses Buch gelesen, weswegen ich sehr vorsichtig an das Buch heran gegangen bin und es konnte mich wirklich positiv begeistern. Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der gerne Bücher über Ess-Krankheiten liest.

Und sonst so?

Ich war letzte Woche das erste Mal in Hamburg und es hat mir wahnsinnig gut gefallen! Eine Woche lang haben mein Freund und ich die Innenstadt unsicher gemacht und versucht, die Hitze von 34 Grad zu überleben. Im immer noch sehr warmen NRW wieder angekommen habe ich The Vampire Diaries beendet und gleich wieder mit Staffel 1 begonnen. Macht das noch jemand so? Nach Beenden einer Serie die allererste Folge noch einmal zu gucken?

Was war euer Monatshighlight?

Liebst, Lara

14 Kommentare bei „Monatsrückblick | Juli“

  1. Huhu Lara,
    vielen Dank für deinen Besuch und den Kommentar auf meinem Rückblick. Da schaue ich doch direkt bei dir vorbei und bleibe gleich als Leserin, ein großes Kompliment an deinen Blog und deine Beiträge sind wirklich wunderschön aufgebaut, wie auch dieser hier!
    Einige deiner Bücher kenne ich vom Sehen her, wie "Calendar Girl", "Vicious Love" oder "Achtnacht", habe aber keine davon gelesen, wobei ich mit Achtnacht ziemlich liebäugele. Mal schauen, ob ich es mir anschaffe und da es dein Highlight war (wie bei vielen Anderen) könnte es wohl etwas werden!
    Ich habe auch vor einer Weile TVD beendet, jedoch nicht wie du von Neu begonnen, da ich die Serie doch nicht so sehr mag, wie viele andere.

    Liebe Grüße,
    Tanja aus dem Bücherpalast

    1. Hey Tanja, danke für deinen lieben Kommentar, danke dir! 🙂
      Oh ich liebe TVD 😀

  2. Hallo 🙂

    "Achtnacht" habe ich vor einer gefühlten Ewigkeit auch gelesen, ich kann mich aber gar nicht mehr so richtig an den Handlungsverlauf erinnern. Ich weiss nur noch, wie du selbst erwähnst, dass es Ähnlichkeiten mit den Purge-Filmen hatte. Aber schön, dass es dir gefallen hat.

    "Calendar Girl" habe ich selbst nie gelesen, dafür aber schon öfter viel negative Meinungen zu Gesicht gekriegt. Das wird vermutlich nicht so bald auf meinem Sub landen ;D

    Mein Lesemonat Juli

    Liebe Grüsse
    paperlove

    1. Wenn du Calendar Girl nicht liest, verpasst du nicht wirklich etwas 😀

    2. Gut zu wissen 😛 😀

  3. Hallo Lara,

    ja, mir macht die Hitze momentan (im 8. Monat schwanger) leider auch so zu schaffen. Vorhin hat es etwas geregnet und nun ist die Luft eine Spur kühler, ich hoffe, dass es über Nacht wenigstens ein bisschen abkühlt, wenn ich alle Fenster aufreiße … Ich kann dich gut verstehen, bei dem Wetter will man am liebsten nichts tun, rumliegen, sich abkühlen, möglichst nicht anstrengen. Wenn ich dann noch meinen Laptop anhabe, hab ich das Gefühl, ich schwitz noch mehr, da der ja auch wieder Wärme ausbläst … :-/

    Alles so leicht habe ich auch gelesen, ist allerdings schon ein Weilchen her. Ganz begeistert war ich von dem Inhalt nicht, da ich schon einige Bücher über Essstörungen gelesen habe und deswegen zu Vergleichen neige und ja … da schneidet Alles so leicht im Vergleich eben nicht so gut ab. Deswegen habe ich es auch gegen ein anderes Buch getauscht, ich musste es jetzt nicht unbedingt in meinem Regal stehen haben 😉

    Alles Liebe und einen guten Start in den August!
    Janine

    1. Oh je, schwanger würde ich diese Hitzewelle nicht erleben wollen :/

      Ich habe nur wenige Bücher über Essstörungen gelesen, da fällt mein Vergleich vermutlich noch etwas anders aus, als bei dir 🙂

      Ich wünsche dir auch einen schönen Start! 🙂

  4. Hey Lara 🙂

    "Achtnacht" steht schon so lange auf meienr Wunschliste! Dass das Buch zu deinen Monatshighlights zählt, hat mich direkt noch neugieriger auf das Buch gemacht!
    Die Calendar Girl-Reihe habe ich direkt nach dem ersten Band abgebrochen, da mir die Protagonsitin leider extrem auf die Nerven gegangen ist …

    Ganz liebe Grüße,
    Myri <3

    1. Oh das Buch ist klasse, kann ich empfehlen! Aber ich lese sonst auch wirklich kaum Krimis, also kann ich da im großen Vergleich nicht viel zu sagen 🙂

      Oh, ich wünschte, ich hätte es auch schon abgebrochen 😀

  5. Hallo liebe Lara,

    hach, ich bin gerade auf Deinen schönen Blog gestoßen und werde in Zukunft definitiv öfters vorbeischauen – großes Kompliment! 🙂

    Mir geht es genauso wie Dir: Bei der Hitze bin ich so unproduktiv und träge, mein Hirn schaltet einfach morgens um 11 Uhr schon ab. 😀

    "Alles so leicht" klingt großartig, das möchte ich irgendwann auch noch lesen! Generell eine sehr beeindruckende Lesestatistik! Hut ab, dass Du bei der Hitze so viele Bücher verschlungen hast. 🙂

    Liebe Grüße und Dir noch einen schönen Sonntag,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

  6. Huhu Lara,
    das sieht ja nach einem guten Monat aus:-) "Ein Moment für die Ewigkeit" habe ich auch hier und freue mich schon darauf es ganz bald zu lesen.
    Ich wünsch dir einen buchreichen August!
    Liebe Grüße, Petra

    1. Das war wirklich ein schönes Buch! 🙂

  7. Ahoi Lara,

    ich gehöre wohl zu den wenigen Leuten, die die "Hitze" im Juli toll fand 😀 Spanien-Gefühle pur… Ansonsten habe ich von deinen Büchern keines gelesen, aber eine wirklich bunte (Genre-)Mischung!

    Mein (Lese-) Monat Juli war ziemlich gut – nur 4 oder 5 Sternbewertungen und ein absolutes Highlight: Tigerstreifenhimmel *-* Mal sehen, was der August bringt…

    Hab´ noch einen schönen Sonntag! Mary <3
    https://marys-buecherwelten.blogspot.com/2018/07/epilog-juli-18.html

    1. Ich habe die Hitze auch ganz gern, aber zum Lesen irgendwie nicht 😀

      Oh, das Buch schaue ich mir mal an! 🙂

Schreibe einen Kommentar