19 Bücher für 2019

Das neue Jahr ist schon angelaufen und es fühlt sich fast so an, als wäre Silvester wieder eine Ewigkeit her. Und trotzdem habe ich es noch nicht geschafft, bei der tollen Aktion „19 Bücher für 2019“ mitzumachen. Zwar schreibe ich gerne Leselisten, aber sie abzuarbeiten war schon immer ein Problem für mich. Aber weil meine Listen-Liebe über meine nicht vorhandene Motivation solche abzuarbeiten siegt, habe ich auch meine Top 19 Bücher für 2019 zusammen gestellt. Das hat sich schwieriger gestaltet, als erwartet, aber jetzt habe ich mir eine hübsche Liste aus alten SuB-Leichen und Neuerscheinungen zusammen gestellt, die ich dieses Jahr ganz bestimmt lesen werde.

all in 2 someone new cat person milk & honey fast genial
Das Gegenteil von Einsamkeit  without merit alice im wunderland  ein echter schatz   just listen
we are okay Der Ozean am Ende der Straße  nicht weg und nicht da vom ende der einsamkeit always and forever lara jean
wenn donner und licht sich berühren falling fast hope again Scandal

  1. „All In: Zwei Versprechen“ von Emma Scott
  2. „Someone New“ von Laura Kneidl
  3. „Cat Person“ von Kristen Roupenian
  4. „Milk & Honey“ von Rupi Kaur
  5. „Fast genial“ von Benedict Wells
  6. „Das Gegenteil von Einsamkeit“ von Marina Keegan
  7. „Without Merit“ von Colleen Hoover
  8. „Alice im Winderland“ von Lewis Carroll
  9. „Ein echter Schatz“ von Janet Evanovich
  10. „Just Listen“ von Sarah Dessen
  11. „We are okay“ von Ninca LaCour
  12. „Der Ozean am Ende der Straße“ von Neil Gaiman
  13. „Nicht weg und nicht da“ von Anne Freytag
  14. „Vom Ende der Einsamkeit“ von Benedict Wells
  15. „Always and forever, Lara Jean“ von Jenny Han
  16. „Wenn Donner und Licht sich berühren“ von Brittainy C. Cherry (April)
  17. „Falling Fast“ von Bianca Iosivoni (Mai)
  18. „Hope Again“ von Mona Kasten (Juni)
  19. „Die Prinzessinnen von New York: Scandal“ von Anna Godbersen (Juni)

Mein Farbschema fällt da sehr eindeutig aus, was meine Lieblingsfarbe ist, kann man vermutlich leicht erahnen, haha.

Was nehmt ihr euch denn für das Jahr 2019 vor?

7 Kommentare bei „19 Bücher für 2019“

  1. Hallo Lara,
    auf die Challenge bin ich leider zu spät aufmerksam geworden.
    Habe für dieses Jahr die SuB-Abbau-Bingo-Challenge im Gang und möchte schauen, wie diese sich auf meinen SuB auswirkt. Bis jetzt sieht es ganz gut aus.

    „Alice im Wunderland“ habe ich diesen Monat erst gelesen. Sollte dich die Rezension interessieren, findest du diese hier.

    Liebe Grüße

    Tina von Tina’s Leseecke

    1. Oh das ist auch cool! 🙂
      Ich schaue gleich mal vorbei, Alice habe ich tatsächlich gerade schon beendet 😀

      1. Hallo Lara,
        und wie hat es dir gefallen? Mich konnte es ja leider nicht so überzeugen. 🙁

        1. Ich kann es schwer einschätzen, aber es war nicht so schön, wie ich es mir erhofft hatte. Ich kann gar keine genauen Punkte nennen, an denen es „gescheitert“ ist, aber es war insgesamt einfach nichts für mich :/

          1. Ja, so ging es mir auch. Ich dachte eigentlich, dass es viele gibt, welche das Buch toll finden. Aber bis jetzt, habe ich nur von Leuten gehört, die damit nicht sonderlich warm wurden. Wundert mich. Aber so ist es wohl mit den Klassikern.

  2. Hey Lara ^^
    ich mache auch furchtbar gerne Listen, aber an den letzten Jahren merkt man auch, dass ich kaum dazu komme, diese Listen auch wirklich abzuarbeiten. Aber immerhin sehen sie schön aus xD
    „Nicht weg und nicht da“ steht auch auf meiner #19für2019 Liste. Ich hab nur ganz wenige Neuerscheinungen drauf stehen, weil ich mir sicher bin, dass ich sie eh nicht sofort kaufen kann, deswegen lieber mehr auf schon erschienene Bücher gesetzt xD
    Vielleicht bekommen wir es aber doch irgendwie dieses Jahr hin, dass wir die Liste komplett schaffen? XD
    Liebe Grüße,
    Julia

    1. Ach, aber die Liste zu erstellen macht doch so viel Spaß 😀
      Ich habe ja auch nicht wahnsinnig viele Neuerscheinungen eingeplant, aber da bin ich mir so sicher 😀
      Bemühen wir uns! 🙂

Schreibe einen Kommentar