Rezension | Geneva Lee „Now & Forever – Weil ich dich liebe“

384 Seiten | Girls in Love #1 |  „Catching Liam“ (Original) | 17.09.2018 | Blanvalet Verlag | 12,99€ | Hier kaufen
Anzeige/Rezensionsexemplar
 

Inhalt

Sie wollte ihn nur für eine Nacht. Doch er will sie für immer!
Jillian Nichols weiß, dass sie nicht wie andere Mädchen ist. Dass sie nie eine Zukunft, nie ein normales Leben haben wird. Doch sie will kein Mitleid und tut alles, um ihr Geheimnis vor allen zu verbergen. Darum gibt es für sie klare Regeln, wenn es um Jungs geht – einen Tanz, einen Drink, eine Nacht und niemals mehr. Das geht so lange gut, bis sie Liam trifft. Der schottische Austauschstudent ist nicht nur superhot und supernett, sondern auch superstur. Liam will nicht nur eine Kerbe an Jillians Bettpfosten sein und ihre Regeln sind ihm völlig egal. Er ist wild entschlossen, an Jillians Seite zu bleiben. Doch wird sie ihm jemals vertrauen?

 

Erster Satz

Montagnacht wurde geangelt.

 

Meine Meinung

Ich kann nicht behaupten, dass ich die Bücher von Geneva Lee über alles liebe, aber ich bin bei jeder ihrer Neuerscheinungen wahnsinnig neugierig. Nach einem stetigen Auf und Ab zwischen der Royal-Saga und der Love-Vegas-Saga habe ich „Secret Sins“ geliebt und war nun ziemlich gespannt. Das Cover hat mich auf den ersten Blick gleich angesprochen, der schlichte Hintergrund und die Silhouette eines Pärchens, das mit Blumenmuster ausgefüllt ist – wunderschön!

 

Jillian ist das, was ich sonst wohl als „Bad Boy“ betitelt hätte. Sie feiert gern und viel, angelt sich ständig einen neuen Mann und das letzte, was sie will, ist eine Beziehung, sie hat nämlich ein Geheimnis, das sie mit allen Kräften verstecken zu versucht. Ich konnte mich zwar nicht mit ihrem Charakter identifizieren, aber dennoch war sie mir gleich sympathisch. Liam ist ihr komplettes Gegenteil. Ein gutherziger junger Mann, der gerne Vanille-Waffeln macht und nur das Gute in der Welt sieht. Ich muss zugeben, dass ich ihm von Anfang an etwas misstrauisch ihm Gegenüber war, weil ich nicht glauben wollte, dass er so perfekt ist. Ich habe gedacht, er zeige irgendwann seine andere Seite und ist ein wahres Arschloch. Ich verrate mal so viel, dass mein Misstrauen total umsonst war!

 

Der Schreibstil von Geneva Lee gefällt mir immer und immer besser! Im ersten Teil der Royal-Reihe waren mir noch zu aufgesetzte Sätze aufgefallen, so wirkte es hier deutlich flüssiger und angenehmer zu lesen. Es wurde in der Ich-Form aus Jillians Sicht geschrieben.

 

Der Klappentext konnte nicht wahnsinnig viel über den Inhalt verraten. Ich habe eine typische Bad Boy-Geschichte mit getauschten Geschlechter-Rollen erwartet, die ich teilweise auch erhalten habe. Aber hinter dem ganzen steckte noch eine Ecke mehr. Jillians Geheimnis hat mich sehr bewegen können und ich finde es klasse, dass die Autorin mit dieser Rolle mehr Aufmerksamkeit darauf lenken konnte.
Auch das Kommunikations-Seminar fand ich ganz schön, weil es sich so schön auf die zwei Charaktere übertragen ließ, dass der Lehrer allerdings unmöglich war, lass ich mal weiter unkommentiert.
Ansonsten muss ich zugeben, dass der Inhalt nicht gerade viel mehr zu liefern hatte. Neben dem großen Geheimnis und seiner Entlüftung fehlte mir noch etwas, ein paar Fragen blieben bei mir einfach offen.

Fazit

Ein sehr schöner Roman, der mich wieder sehr begeistern konnte. Ich habe das Gefühl, abgeschlossene Teile liegen der Autorin mehr, als ewig lange Reihen, denn die konnten mich bisher nicht umhauen. Aber dieses Buch hat mir mit seinen schönen Charakteren und dem angenehmen Schreibstil sehr gut gefallen!

 

 

Ein großes Dankeschön an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

2 Kommentare bei „Rezension | Geneva Lee „Now & Forever – Weil ich dich liebe““

  1. Hallo liebe Lara! 🙂
    Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut! Ich habe bisher von der Autorin noch nichts gelesen. Vielleicht wäre dieses Buch ein guter Anfang! 😉
    Liebe Grüße, Johnni ♥

    1. Kann ich dir nur empfehlen! Die Royal-Saga hat mich allerdings total enttäuscht :/

Schreibe einen Kommentar