Monatsrückblick | Februar

Hallo! Nachdem mein Lesejahr 2018 so vielversprechend gestartet ist, musste ich schnell fest stellen, dass ich doch gar nicht so viel Zeit zum Lesen habe. Die Arbeit nimmt mich doch wieder mehr ein und da blieb neben der Schule kaum noch Freizeit für mich, was sich definitiv in diesem Rückblick widerspiegeln lässt. Aber wollen wir doch nicht gleich so negativ sein und erstmal den Blick zurück werfen.

Die Zahlen

Gelesene Bücher 6
Davon E-Books 3
Gelesene Seiten 1.732
Gelesene Seiten pro Tag ~ 61
Neuzugänge 2
Veröffentlichte Rezensionen     
Abgebrochene Bücher –     
Offene Rezensionen 2
SuB-Status 44 (-2)

Gelesen

die sache mit callie und kayden Rush of Love
die liebe von...  after the game after the game

Ohne Wertung:
after the game

Überraschung

Ich hatte einfach nicht gedacht, dass mich die Autorin noch ein weiteres Mal so umhauen und mitreißen kann. Es war wirklich ein sehr schönes Buch, das ich gerne gelesen habe.

Und sonst so?

Die wenigen Minuten Freizeit, die ich vielleicht finde, verbringe ich momentan nur damit, Friends komplett von vorne durch zu schauen. Ich bin wirklich süchtig danach! Abends im Bett schaue ich immer noch ein paar Folgen vorm Schlafen und wie oft bin ich in den letzten Wochen dabei schon eingeschlafen, während Netflix locker 5 Folgen weiter lief! Passiert das nur mir oder euch mal?
Was war euer Monatshighlight?

Liebst, Lara

14 Kommentare bei „Monatsrückblick | Februar“

  1. Hi!
    Das mit Friends kenne ich nur zu gut. Hab auch letzten Monat oder Januar? angefangen die Serie von vorne anzuschauen. Mittlerweile bin ich bei Staffel 9 angekommen. Die Serie ist wie Balsam und so passend zum abschalten. 😉

    Viele liebe Grüße
    Ani

    1. Oh, da bist du "etwas" schneller 😀

  2. Hallo liebe Lara

    Ganz wenig Zeit und trotzdem sechs Bücher gelesen? Ist doch wirklich toll.

    Das ist sehr spannend, ich habe es oft mit Friends versucht, aber ich kann damit einfach nichts anfangen. Mir erscheint das alles zu gestellt und vor allem zu fröhlich und leider auch ein wenig lächerlich. Irgendwie kann ich die Figuren nicht fassen und nicht mitleiden. Und leiden will ich manchmal auch bei einer guten Serie. Die Protagonisten werden dadurch für mich vielschichtiger.
    Ich bin dafür Fraktion HIMYM und habe die Serie nun sicher viermal ganz gesehen 🙂

    Alles Liebe dir und einen guten Monat März
    Livia

    1. Im Vergleich zum Januar war es nur so ein Unterschied 😀
      HIMYM ist genauso wie Friends, finde ich 😀 Aber ich verstehe, wie du das gestellte meinst 🙂

  3. Hi Lara,

    Deine Highlights kann ich so unterschreiben! Beides tolle Bücher 😍
    Ich find allerding auch, dass du sehr viel gelesen hast. Das war bei mir eher so die Hälfte. 😂

    Viel Erfolg im nächsten Monat!

    Liebste Grüße
    Sara ❤

  4. Ich liebe Friends, ich habe es schon vier mal komplett gesehen und weiß dementsprechend schon alles, aber trotzdem kann ich nie aufhören, wenn ich ein mal angefangen habe 😀 Viel Spaß noch!

    1. Wenn ich einmal von vorne beginne, kann ich echt nicht aufhören 😀

  5. Hallo Lara,
    sechs Bücher im Monat trotz wenig Zeit ist doch wirklich ganz gut ^^ Ich hab ja selbst gerade mal so viel geschafft und hatte bestimmt mehr Zeit 😀
    Von deinen Büchern kenne ich vom Titel nur "Der Sommer als du wieder kamst" – es steht auf meiner to-read, da bin ich gespannt, wie es mir gefällt ^^

    Netflix – ich sehe das gerade wieder bei Doctor Who. Meine Frau und ich haben es irgendwann wieder angefangen (schade, dass sie erst beim elften Doctor starten) und suchten das auch mal wieder so schnell durch xD Friends hab ich noch nie wirklich geschaut.. Damals schon nicht, und auch wenn es auf Netflix läuft, hatte ich nie das Bedürfnis es zu schauen xDD Aber meine Frau hat es irgendwann mal angefangen, als ich zur Arbeit war 😀
    Ich würde wahrscheinlich aber auch irgendwann mal einschlafen, wenn ich Netflix im Bett schauen würde 😀

    Liebe Grüße,
    Julia

    1. Ja, das stimmt wohl doch 🙂
      Doctor Who habe ich nie geschaut, vielleicht sollte ich mal anfangen 😀

  6. Huhu Lara,
    oh ja "Die Sache mit Callie & Kayden" fand ich auch toll! Überhaupt lese ich die Bücher der Autprin echt gerne.
    Mein Highlight im Februar war der erste Band von "Magisterium". Da werde ich diesen Monat direkt den zweiten lesen:-)
    Ich wünsche dir einen schönen Lesemonat März!
    Liebe Grüße, Petra

    1. Uh, das kenne ich gar nicht, muss ich mir mal anschauen 🙂

  7. 6 Bücher sind doch super! Ich habe genau wie du 6 Bücher gelesen und davon waren 3 Ebooks dabei. "Callie & Kayden" kenne ich noch gar nicht, aber ich werde es mir definitiv näher anschauen!
    LG Emily von Mein Schreibtagebuch

    1. Oh das musst du definitiv lesen!

Schreibe einen Kommentar