Beloved Books | Ein Tag ohne Zufall

Kira hat sich eine wundervolle Aktion „Beloved Books“ ausgedacht, bei der ich doch liebend gerne mitmache. Es geht darum, dass man gerade auf Social Media immer nur die neusten Bücher entdeckt, jeder hat die neusten Neuerscheinungen und will das natürlich auch zeigen. Und dabei bleiben immer wieder die schönsten Bücher auf der Strecke, nur weil sie nicht mehr frisch erschienen auf den Bestseller Listen stehen.

Die Idee von Beloved Book (dt. geliebtes Buch) ist, ein Buch zu zeigen, was man geliebt hat, aber es muss mindestens vor 6 Monaten gelesen worden sein.

Viele von euch kennen die Autorin bestimmt aus ihrer neusten Reihe „Die Chroniken der Verbliebenen“, welche ich immer noch nicht begonnen habe. Ich habe sie tatsächlich kurz nach Erscheinen ihrer ersten Bücher entdeckt und liebe sie seitdem. Eins meiner liebsten Bücher von ihr ist auf jeden Fall dieses hier, weswegen es auch mein erstes Beloved Book sein soll. Es geht mir total ans Herz und überrascht mich auch bei meinem fünften Reread immer wieder mit seinen großen Emotionen und seiner wundervoll, traurig-tragischen Geschichte.
Kennt ihr mein Beloved Book?
Vielleicht schaut ihr ja mal bei Kira vorbei und macht bei der Aktion mit. Lasst mir auf jeden Fall euren Link da!

Liebst, Lara

6 Kommentare bei „Beloved Books | Ein Tag ohne Zufall“

  1. Hallo liebe Lara

    Das ist wirklich eine tolle Aktion, ich werde mir gleich die anderen Beiträge dazu ansehen.

    Dein vorgestelltes Buch kenne ich noch nicht, ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass es mich nun optisch nicht so anspricht, inhaltlich scheint es aber wirklich sehr spannend zu sein. Vielen Dank für den Tipp 🙂

    Alles Liebe dir
    Livia

    1. Das Cover ist auch nicht so mein liebstes, aber der Inhalt gefällt mir unglaublich gut! 🙂

  2. Hallo Lara,
    das ist eine tolle Aktion! Ältere Bücher gehen echt viel zu schnell unter. Das Buch kenne ich nicht, es klingt aber interessant.

    LG

    1. Und dabei gibt es so viele tolle!

  3. Ich habe mich gerade so dermaßen gefreut, dieses Buch bei dir zu entdecken, dass ich dir einen Kommentar hinterlassen musste 🙂

    Ich finde es nämlich sehr schade, dass Frau Pearson in Deutschland hauptsächlich wegen ihrer neuen Reihe bekannt ist, dabei hat sie so wunderschöne Romane wie das von dir präsentierte und "Zweiunddieselbe" geschrieben, die ich beide sehr genossen habe.

    1. Das freut mich doch! 🙂 "Zweiunddieselbe" hat mir auch wahnsinnig gut gefallen. 🙂

Schreibe einen Kommentar